Eröffnungsball 2017

 

Am 11.02.2017 fand der Eröffnungsball der Piraten vom Untersee statt.

 

Die Piraten durften, in einem ausverkauften Hexenkeller, in die Öhninger Fasnacht starten. Nach dem Einmarsch der Piraten und Eselzungen, begrüßte unser Präsident Fuzzy alle anwesenden Gäste.

Das Programm begann mit der Büttenrede von der bunten Kuh und dem Esel, welche die Vorkommnisse der Gemeinde und der großen Politik genau schilderten.

Anschließend folgte eine außergewöhnliche Handclap-Darbietung, bei der die Akteure volle Konzentration zeigen mussten.

Beim Obstbau Massler sind die singenden Polen eingefallen. Futzky und Eulov präsentierten den „Raps-Song“ und brachten den Hexenkeller zum Kochen.

In der Talkshow „Hart und Unfair“ wurden die Auswirkungen der Atomwolke von Tschernobyl in Öhningen analysiert. Raketenwilli, Uschi von der Wieland und Andreas Massler beantworteten die Fragen der Zuschauer.

Zum Abschluss waren Fuzzy und Eule auf der Suche nach den Unterseegeischtern im Bodensee, die sich dort ein Jahr Wellnesspause gönnen wollten. Sie köderten die Unterseegeischter mit Geldscheinen als Spende für ihr neues Kostüm.

Danach stellten die Unterseegeischter ihr neues Kostüm vor und Präsident Fuzzy überreichte den Unterseegeischtern einen Spendenscheck in Höhe von 1000€ für das neue Kostüm.

Unterhalten wurden wir von den Laugelefuchser Radolfzell.

 

Ezt kunnt de Narrebom!
Ezt kunnt de Narrebom!

Erreichbarkeit Hexenkeller:

 

Klosterplatz

78337 Öhningen

(unterm Rathaus)

 

Tel.: 07735/819-60