Ausflug des Narrenvereins nach Oberschwaben

 

Am ersten Samstag im Mai machten sich die Mitglieder der Narrenzunft Piraten vom Untersee auf, zu ihrem Ausflug ins schöne Oberschwaben. Bei bestem Frühlingswetter ging es mit dem Bus nach Bad Schussenried. Erste Station war die Besichtigung des Bierkrugmuseums und der SCHUSSENRIEDER BRAUEREI. im Anschluss gab es eine zünftige Brotzeit im Biergarten des Museums.

 

Am Nachmittag ging es bei einer erholsamen Planwagenfahrt mit 2 PS durch das Moor bei Steinhausen.

 

Dann wurde das Hotel in Schussenried bezogen und alle bereiteten sich ganz individuell auf den Höhepunkt des Abends vor......

 

Im Ritterkeller in Aulendorf, einem urigen Gewölbekeller in der Innenstadt, wurden die Zunftmitglieder von dienstfertigen Mägden bewirtet und vom Mundschenk in die Gebräuche des Rittermahl eingeführt. Das Essen ohne Besteck und die unüblichen Tischrituale sorgten für einen kurzweiligen Abend.

 

Der Sonntag startete mit einem reichhaltigen Frühstück, bevor es zum Besuch im historischen Bauernhaus-Museum in Wolfegg ging. Beim Treckerfahren und Dreschen des Getreides mit dem Dreschflegel konnte man das harte Leben der Landbevölkerung in den vergangenen Jahrhunderten nachempfinden. In der Küche des alten Bauernhauses zeigten die Herren der Schöpfung ihr Geschick beim Backen von Nussschnecken. Vor der Rückfahrt an den Bodensee genossen die Piraten und Eselszungen noch das schöne Wetter unter dem Kastanienbaum des Biergartens.

 

 

 

Ezt kunnt de Narrebom!
Ezt kunnt de Narrebom!

Erreichbarkeit Hexenkeller:

 

Klosterplatz

78337 Öhningen

(unterm Rathaus)

 

Tel.: 07735/819-60